Yoga Nidra (Tiefenentspannung oder Schlaf der Yogis) kann Dich in tiefe Entspannungszustände führen, die nach einiger Zeit des Übens bei vollem Bewusstsein erfahren werden dürfen. 


Es kann ein „Sankalpa“ in die Tiefenentspannung eingebaut werden. Dies ist ein Wunsch oder ein positiver Glaubenssatz, der sich tief ins Unterbewußte einprägt, nachdem er im Geist losgelassen wurde. So kann z.B. auch eine Coaching Session abgerundet und vertieft werden und zur Persönlichkeitsentwicklung beitragen.

 

"Entspannung beginnt in den äußeren Schichten des Körpers und dringt bis in die tiefen Schichten unserer Existenz vor."