05. Januar 2019
Wir alle kennen gute Vorsätze für das Neue Jahr und wie kurzlebig diese sind. Eine langfristigere Absicht jedoch (so etwa ein Lebensmotto), die dem Herzen entspringt, ist so, als würden wir unser Herz als Kompass einsetzen. Egal wie rauh die Winde, wie schwierig unser Boden unter den Füßen- unsere Richtung ist klar! In diesem Sinne: Ein gutes Neues Jahr voller Herausforderungen, aus denen sich wundervolle Dinge entfalten. Für die Yogis unter uns abschließend ein Zitat aus dem Blog...
08. Juli 2018
Vergebung ignoriert nicht die Intensität unseres Schmerzes. Vergebung ist keine Schwäche. Im Gegenteil. Sie erfordert Mut und Integrität. Ruhe und Gelassenheit, nach der wir uns sehnen in unserem Leben, führt über keinen anderen Weg als den des Verzeihens. Mit Vergebung ist kein moralischer Akt gemeint. Sie befreit uns lediglich von unserem eigenen Schmerz. Das heißt, grundsätzlich ist Vergebung nur für uns selber gut. Für unsere eigene mentale Gesundheit. Sie ist ein Weg, loszulassen....
01. Januar 2018
„Das seltsame Paradoxon ist, dass, wenn ich mich so akzeptiere, wie ich bin, ich die Möglichkeit erlange, mich zu verändern.“ - Carl Rogers Es geht in diesem Artikel darum, warum es gut ist, wenn Dir bewusst ist, aufgrund welcher Erfahrung, Eigenschaft oder Gedanken Du auf eine bestimmte Art und Weise handelst. Dieses Verständnis Deiner Selbst ebnet den Weg zu mehr „Selbst-Bewußtsein“ und zu mehr Selbstliebe. Es geht um Projektionen. Darum, daß immer, wenn Du Dich über Jemanden...
08. November 2017
Es ist gut, wenn ich mir bereits gewonnene Erkenntnisse immer mal wieder ins Bewusstsein rufe. Manchmal gibt ein Song im Radio dazu den Impuls. Gestern lief "Leichtes Gepäck“ von Silbermond. Nicht ganz meine Musikrichtung,der Text aber ist großartig. Es geht ums Loslassen ! Loslassen ist heutzutage ein sehr gebräuchliches Schlagwort. Aber was bedeutet Loslassen eigentlich genau? Jack Kornfield - einer der renommiertesten Lehrer der Vipassana-Meditation hat das sehr stimmig ausgedrückt:...
05. November 2017
Es ist die Bestimmung der Rose, zu wachsen, zu erblühen und mit ihrer Schönheit und ihrem Duft zu bezaubern. Sie ist auch ein Symbol des Herzens und der Liebe. Hast Du Dir selber schon einmal die folgenden Fragen gestellt? Was ist Deine Bestimmung? Wofür bist Du hier auf der Erde? Was möchtest Du mit Deiner Zeit hier auf der Erde anstellen, was ist Dir wirklich wichtig? Beginne jetzt mit einem ersten kleinen Schritt oder möchtest Du lieber weiter so tun, als wäre Dein Leben endlos? Was...
03. November 2017
„Der Mensch lebt, als würde er nie sterben und dann stirbt er und hat nie wirklich gelebt.“ - Dalai Lama Die Zeit läßt uns älter werden. Jahr für Jahr. Das ist eine unabänderliche Tatsache. Und der Fluß des Lebens. Wir bemerken es äusserlich an den Falten im Gesicht, am dünner werdenden Haar, an den Polstern und sonstigen Veränderungen an und in unserem Körper. Und vielleicht stehen wir plötzlich auch noch vor neuen Lebenssituationen: Die Kinder sind ausgezogen, oder die Eltern...